Flexibles Gurtband mit Gummierung in 40 & 50 mm Breite gesucht

  • Hallo zusammen,


    der ein oder andere hier im Forum kennt das dienstlich gelieferte Blackhawk Serpa Level 3 Holster für die P8 in Kojote (Sand).

    Bild dient als Beispiel

    Nach viel Sonne, Staub und ein paar Jahren stickige Luft im Spind sind die Beingurte von dem Holster ausgemergelt. Die Gummis sind spröde und die Gurte sind nicht mehr flexibel.

    Nun dachte ich man kommt ja an allen Quatsch ran und hab die alten Gurte abgetrennt. In der Hoffnung mal fix die jeweils die passenden Gurte zu bestellen, hat mich jedoch die Realität eingeholt.

    Alles was ich gefunden habe sind Gurte in 40mm Breite. Mir fehlt noch eine Quelle für solche Gurte in 50 mm. Die jeweilige Läng der Gurte liegt unter 100 cm.


    Nun zur Frage:

    • Kennt jemand die genaue Fachliche Bezeichnung dieser Gurte?
    • Kennt jemand eine Bezugsquelle für solche Gurte?
    • Hat jemand vielleicht auch genau solche Gute auf Halde und würde diese für einen fairen Preis verkaufen?


    (industrialmachine) Adler Dürkopp 167-373 mit Servomotor

    (industrialmachine) Pfaff 1222E

    (industrialmachine) Janome MC12000

  • Schau mal hier:

    rutschfestes elastisches Gurtband Elastisches Band Hersteller und Lieferanten - Kostenlose Probe auf Lager - Dyneema
    Kaufen Sie hier ein hochwertiges, rutschfestes elastisches Gurtband von professionellen Herstellern und Lieferanten von rutschfesten elastischen Gurtbändern.…
    www.webbing-suppliers.com

    Kein direkter Verkauf, aber die arbeiten auch auf Kundenwunsch.

  • n'Abend, der Klugscheisser spricht: ich denke, dass es nicht DIE offizielle Bezeichnung für das Material gibt. Bestimmt kann man in der Bundeswehr TL 8305-0046 irgendwo irgendwas finden, ist aber nicht lebenstauglich. Gurtband mit Anti-Rutsch geht bestimmt immer.


    Aber was ich eigentlich loswerden wollte:

    38mm - oder 40mm .. das ewige Rätsel!

    Da die Standardbreiten bei Gurtbändern leider mal wieder "made in USA" sind, sind wir bei Zoll / inch. 1Zoll = 2.54mm, der Rest ergibt sich. 3/4 Zoll=ca 20mm, 2 Zoll ... naja 50mm ... das gilt noch. Aber bei 1 1/2 Zoll sind es eben 38mm und nicht 40mm. Who cares? Dachten wir auch mal ... war ein teurer Spaß, da die passenden Schnallen eben auch US-based waren, bzw sind. Also - aufgepasst! 38mm oder 40mm sind im Schnittbild, bzw eben auch in Kombination mit Schnallen durchaus nicht ignorieren. Und klar: die Maße gelten auch für Klettbänder .... es wird nicht einfacher.

    Molle anzeichnen: ich habe die TT Schablone nicht probiert, bestimmt toll. Mitte-Mitte des 25mm Bandes markieren, ist aber technisch sinnvoll. Bei den vertikalen Riegeln streiten sich die Geister. Basis ist aber mal wieder 38mm (+Nahtbreite?). Man kann nicht immer gewinnen. Bei uns hat sich herausgestellt, dass eine mittige vertikale Naht auf den Packs ein absolutes Muss ist. Haben wir auch nicht immer richtig gemacht!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!